Menu
Log in
  • Home
  • Tour: Chinese New Year Dinner

Event details

Tour: Chinese New Year Dinner

  • 12 Jan 2020
  • 6:30 PM - 9:30 PM

 Das Chinesische Neujahr ist ein fröhliches Fest, bei dem alle Familienmitglieder zusammen kommen, um in dieser Zeit miteinander zu essen. Das chinesische Neujahrsessen ist nicht nur lecker, sondern es ist auch die Tradition, bestimmte Nahrungsmittel an diesem Fest zu essen. Fast jedes Gericht symbolisiert einen Glückwunsch für das Neujahr.

Der Küchengott Zao Jun (灶君) ist der wichtigste der Hausgötter. Sieben Tage vor Beginn des neuen Jahres besucht er den Jadekaiser, um ihm von allem zu berichten, was sich unter dem Dach der Familie abgespielt hat. Damit er nur gute Dinge berichtet – oder um ihm damit den Mund zuzukleben – opfert man Zao Jun in China süße Speisen.

Weil das chinesische Wort für „Fisch“ (鱼) genau wie das chinesische Wort für „Überfluss“ oder Wohlstand (余) klingt (yu), wird er nie komplett aufgegessen. Nudeln stehen für ein langes Leben, Mandarinen und Orangen sind Symbole für Glück und Fülle. In Nordchina sind Jiaozi (饺子, Teigtaschen mit Gemüse und Fleisch oder Garnelen) sehr beliebt, von denen man eine gerade Zahl essen sollte. In ländlichen Regionen opfern die Menschen zuerst eine Schüssel Jiaozi auf einem Altar den Göttern. Als nächstes bekommt das Vieh seine Portion, und erst dann gibt es Jiaozi für die Familie.

Mitglieder:

Nicht-Mitglieder:

Anmeldeschluss ist der 7. Januar 2020.



Powered by Wild Apricot Membership Software